BGHW – Berufsgenossenschaft Handel und Warenlogistik

DMS und Outputmanagement in der gesetzlichen Unfallversicherung

  • Branche: Öffentliche Verwaltung, gesetzliche Unfallversicherung
  • Kompetenzfeld: Dokumentenmanagement, Vorgangsbearbeitung, Outputmanagement, Application Management
  • Produkte/ Themen: SIGUV DMS/DS, E-Akte, Vorgangsbearbeitung, Archiv, Formularerstellung, Outputmanagement
Logo BGHW

DMS und Outputmanagement in der gesetzlichen Unfallversicherung

Hände beschützen einen Menschen

SIGUV DMS wurde von EITCO als produktunabhängiger Digitalisierungsberater in enger Zusammenarbeit mit der BGHW als E-Akte mit Vorgangsbearbeitung und integriertem Archiv entwickelt. Das Verfahren bringt die BGHW zusammen mit EITCO als Shared Service gegenüber weiteren Unfallversicherungsträgern der SIGUV Interessengemeinschaft ein (siehe siguv.de). Im Rahmen der Anwendergemeinschaft wird das Verfahren weiterentwickelt. So wurde mit SIGUV DS eine Komponente zur Erzeugung und Publizierung des Postausgangs ergänzt. Dabei bringt die Standardisierung und einheitliche Gestaltung von Formularen enorme Vorteile.

Bis heute ist EITCO mit der Weiterentwicklung und Pflege der Shared Services SIGUV DMS/DS betraut und unterstützt die BGHW im Application Management. 4.300 Anwender arbeiten täglich mit dem Verfahren, in welchem 14 Mio. Akten mit etwa 250 Mio. Dokumenten archiviert sind. Etwa 90.000 Dokumente kommen pro Tag hinzu.

Hier ist Ihr IT-Projekt in den besten Händen

Bevor wir beginnen IT-Lösungen zu entwickeln, die Ihre Geschäftsprozesse intelligent und effektiv verbessern werden, nehmen wir uns die Zeit für ausführliche und persönliche Gespräche.